Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Warenkorb

Liebscher & Bracht - Schmerztherapie

Die Liebscher & Bracht-Schmerztherapie ist eine neuartige und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Entwicklung und praktischen Erfahrung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht. 

 

Etwa 90 % der Patienten gehen schmerzfrei oder erheblich schmerzärmer nach Hause, wenn sie mit der Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht behandelt werden und das ohne  Medikamente oder Operation.

 

Schmerzen werden nicht, wie bisher vermutet, durch Verschleiß oder Schädigung  verursacht, sondern durch muskulär-fasziale Fehlspannungen, die durch einseitige Belastung oder auch durch Schonhaltungen nach Verletzung oder Trauma entstehen. 

Als Folge verkürzen Muskeln und Faszien, welche wiederum auf die Gelenke einen Druck ausüben. Daraufhin schickt das Gehirn einen Signalschmerz in den Körper. Mit diesen sogenannten "Alarmschmerzen" will  das Gehirn den Körper vor Schädigungen warnen. 

Die Therapie nutzt Schmerz als Signal und setzt

mit Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik

direkt am Knochen manuelle Impulse.

 

Sie befehlen dem Gehirn den Schmerz quasi „loszulassen“ und als Folge entspannen die entsprechenden Muskeln und Faszien  und reorganisieren sich sofort entsprechend ihrer eigentlichen Funktion.

 

Folgende Schmerzzustände sind gut mit der Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht zu behandeln:

Rückenschmerzen, Ischialgien, Arthrosen, Bandscheibenvorfälle, Schulterbeschwerden,

Tennisellenbogen, Sehnenscheidenentzündungen, Fersensporn, Migräne und Vieles mehr.

 

 

Wussten Sie, dass Schmerzen auch durch ungünstige Nahrungsmittel

verursacht werden können?  Lesen Sie hier: Schmerzen durch gesunde Ernährung reduzieren

 

 

Sie haben Interesse oder möchten mehr über die Liebscher & Bracht Schmerztherapie erfahren, wir beraten  Sie gern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Balance