Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Warenkorb

Zucchiniauflauf mit Kokosmilch und Ei überbacken

Kokosmilch schmeckt köstlich und gibt Gerichten einen exotischen Geschmack. Im Vergleich zu Sahne hat sie weniger Fett und Kalorien und ist zudem gesund. Sie enthält kein Cholesterien und kein Milchzucker. Außerdem sorgt sie für eine bessere Fettverbrennung und ist somit zum Abnehmen bestens geeignet.

Zutaten für 4 Portionen:

 

1  Zucchini

1  große Zwiebel

2  rote Paprika

4  rote + 4 gelbe Tomaten

4-5  Eier

1  Tasse Kokosmilch

2  Eßlöffel Olivenöl

Salz, Pfeffer, Petersilie

 

Die Zucchini  in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten.

 

Anschließend in einer Auflaufform verteilen.

 

Zwiebel schälen und in halbierte Ringe schneiden.

Die Paprika  waschen und entkernen und mit den Tomaten in Streifen schneiden.

 

Zusammen mit den Zwiebeln über den Zucchini verteilen.

Petersilie klein schneiden und darüber streuen.

 

In einer Rührschüssel die Eier mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.  Kokosmilch zugeben und weiter schlagen bis die Masse anfängt cremig zu werden.

 

Dann das Olivenöl dazu geben und solange weiter rühren, bis alles schön cremig ist.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Eiermasse über das Gemüse gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backofen

20 min bei ca. 200 °  backen, bis Eischicht goldbraun ist.

 

(Die Backzeit richtet sich immer nach Ihrem Backofentyp.)

Wissenswertes  über:

 

Zurück zu Rezepte

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Balance