Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Warenkorb

Walnusskuchen (ohne Mehl)

Ganz ohne Mehl ist dieser köstlich, saftige Kuchen. Dazu auserlesene Zutaten und ohne Zucker, nur mit der Süße von Früchten.

 

So ist jedes Stück ein gesunder Genuss.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

            Zutaten für Teig:                                  Zutaten für Schokoladenguss:

           ------------------------                                 -------------------------------------------  

                3 Äpfel                                                   80 g Kakaobutter

                2 Bananen                                              3 Eßlöffel Kakaopulver

              70 g Haferflocken                                  1 Eigelb

              50 g Mandeln                                        Dattelsirup nach Geschmack

              50 g Walnüsse

                4 Eier                                                         einige Walnusshälften für Belag

              1/2 Zitrone  

                Zimt                                                                                                                                                                                                                                  

Äpfel schälen und zerkleinern (im Zerkleinerer).

Etwas Zitronensaft darüber träufeln, damit Apfelmasse nicht braun wird.

 

Bananen schälen und ebenfalls zerkleinern und der Masse unterheben.

Mandeln und Walnüsse zerkleinern und dazugeben.

 

Die Eier trennen und die Eigelb unterrühren.

 

Saft einer 1/2 Zitone, geriebene Zitronenschale und Zimt dazu und alles mit dem Handrührgerät kräftig rühren.

 

Die Eiweiß steif schlagen und zum Schluss unterheben.

 

 

Masse in eine Springform geben und 20 min bei 180-200 Grad backen.

 

 

 

 

 

Anschließend auskühlen lassen und mit Walnusshälften grob belegen.

 

In der Zwischenzeit die Kakaobutter in einem Topf bei der Restwärme des Backofens zerlaufen lassen.

 

Kakaopulver in eine Schüssel geben und die zerlaufene, noch heiße Kakaobutter langsam unterrühren.

 

Zum Schluss das Eigelb und etwas Dattelsirup (je nach Geschmack) dazugeben und alles gründlich verrühren.

 

Den Guss über den Kuchen klecksweise verteilen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Balance