Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Warenkorb

Kürbiscremesuppe mit Kokosmilch

Kürbis ist ein kalorienarmer Sattmacher, der zudem noch viele Nährstoffe wie Beta-Karotin, Vitamin A, Magnesium, Kalzium und Kalium liefert. Die Kombination mit Kokosmilch gibt der Suppe einen besonders angenehmen und  exotischen Geschmack. Sie enthält kein Cholesterien und kein Milchzucker. Außerdem sorgt sie für eine bessere Fettverbrennung und ist somit zum Abnehmen bestens geeignet.

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

Hälfte eines großen Kürbis

5 Kartoffeln

3 Zwiebeln

Ingwer

Kokosmilch

100 g Kürbiskerne zur Dekoration

 

 

Die Kürbishälfte in größere Stücke teilen und entkernen.

 

Kürbis, Kartoffeln, 2 Zwiebeln und den Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden.

 

Alles zusammen in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis alles bedeckt ist.

Salz und Pfeffer zugeben.

Gemüse solange kochen, bis es weich ist.

Vom Herd nehmen und mit einem Pürierstab oder  Mixer pürieren.

Kokosmilch nach Belieben zugeben (mindestens 1 Tasse).

 

1 Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Anschließend zur Suppe geben und kurz aufkochen.

 

 

 

Kürbiskerne trocken in einer Pfanne rösten

und die angerichtete Suppe damit dekorieren.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Balance