Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Physiotherapie Balance Dominik Seidel
Warenkorb

Holunder-Birnen-Gelee mit Chia-Samen, Rotwein und Zimt

Chia-Samen sind geschmacksneutral und lassen sich deshalb gut mit anderen Lebensmitteln kombinieren. Außerdem versorgen sie unseren Körper mit lebenswichtigen Vitalstoffen.

Der Kalium-Anteil in Chia-Samen ist doppelt so hoch wie in Bananen und auch in puncto Eisen sind sie dreimal ergiebiger als Spinat. Chia-Samen haben sogar eine dreifache Menge an Antioxidantien  gegenüber Heidelbeeren und ihr Calcium-Anteil ist fünfmal so hoch wie in Milch.

Zutaten für 4 Gläser je 330 g:

 

300 g Holunderbeeren (Dolden)

2 Birnen

2-3 Datteln (entkernt)

3 Eßlöffel Kokosblüten-Rohzucker

1/2 Tasse Rotwein

Zimt

3 Eßlöffel Chia-Samen

Das Gelee eignet sich hervorragend als Dessert oder auch als kleine Nascherei zwischendurch. Durch die Kombination mit Rotwein und Zimt erinnert der Geschmack ein wenig an Weihnachten und ist somit auch für  die Adventzeit bestens geeignet.

Holunderbeeren mit Stielen kurz abspülen und in einem Topf geben.

Mit  1 Liter Wasser auffüllen.

 

Die Birnen schälen, entkernen, in Stücke schneiden und zusammen mit den ebenfalls in Stücke geschnittenen Datteln und dem Kokosblüten-Rohzucker zugeben.

 

Alles aufkochen und solange köcheln lassen, bis Früchte weich sind.

Vom Herd nehmen und durch ein Sieb in einen Topf abgießen.(Eventuell nochmals durch ein Tuch).

 

Den Rotwein zugeben und mit Zimt abschmecken.

 

Kokosblüten-Rohzucker

Zum Schluss den Chia-Samen unterrühren und alles nochmals aufkochen lassen, bis die Masse anfängt sich zu verdicken.

 

In Schraubgläser füllen, gut verschließen, auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

 

Mit Chia-Samen wird das Gelee nicht so fest wie mit Gelierzucker.

Dafür ist es eine gesunde Alternative.

 

Möchten Sie das Gelee als Brotaufstrich und somit etwas fester, können Sie auch Agar-Agar zum Gelieren verwenden. Agar -Agar ist ein rein pflanzliches Binde- und Geliermittel, welches aus getrockneten Meeresalgen gewonnen wird.

Dazu einfach das Agar-Agar laut Dosierungsanleitung unterrühren und 5 min aufkochen lassen.

Das Gelieren erfolgt erst wenn das Gelee abgekühlt ist!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Balance